Letztes Feedback

Meta





 

Rezension

Protagonist Lucas Townsend steckt in einer persönlichen und finanziellen Misere. Sein Haus soll versteigert werden und seine Frau verlässt ihn mit den Kindern. Er sieht keinen Sinn mehr in seinem Leben und will sich umbringen, als er Geld findet – viel Geld, für das andere Leute ihr Leben lassen mussten. Er nimmt das Geld für sich, moralisch verwerflich, aber in einer solchen Situation dennoch nachvollziehbar, schließlich ist er komplett am Boden. Ihm ist klar, dass das, was er tut, nicht richtig ist. Aber er will sein Leben zurück. Doch was zunächst nach einem Glücksei aussieht, entwickelt sich nach und nach zu einem Fiasko mit Überlebenskampf, denn nicht nur die Behörden, sondern auch Kredithaie, Cops und Drogenkartelle sind plötzlich hinter ihm und dem Geld her.Dieses Buch hat mir wirklich gut gefallen. Den Schreibstil finde ich absolut klasse. Er ist fließend zu lesen und gab mir das Gefühl, sofort in der Geschichte drin zu sein. Die Spannung bleibt von der ersten Seite bis zum Schluss erhalten. Jedes Kapital beantwortet offene Fragen, endet aber wieder mit neuen Fragen. Dadurch ist es nicht einen Moment langweilig und ich als Leser hatte das Bedürfnis, sofort das nächste Kapitel zu lesen um zu wissen, wie es weitergeht. Die Geschichte klingt insgesamt glaubwürdig und ist absolut schlüssig. Die Charaktere sind sehr gut dargestellt und entwickeln sich in der Geschichte auch ständig weiter. Dadurch, dass der Protagonist selbst auch Fehler begeht und entsprechende Stärken und Schwächen hat, wirkt er sehr authentisch und menschlich. Insgesamt finde ich die Geschichte komplett durchdacht, logisch, überraschend und absolut spannend und fesselnd - so muss ein guter Thriller sein. Leider muss ich einen Stern abziehen, weil mein Lesefluss teilweise durch nicht vorhandene Absätze bei Szenenwechseln immer wieder ins Straucheln kam, weil ich kurzfristig nicht gemerkt habe, dass ein neuer Abschnitt begonnen hat. Ich weiß jedoch nicht, ob das nur an meiner ebook-Fassung lag oder auch im Printexemplar vorhanden ist. Ich gebe dem Roman daher gute 4 von 5 Sternen und eine absolute und uneingeschränkte Leseempfehlung. Spannung ist garantiert.

2.4.17 19:22, kommentieren

Werbung


Shoptest „Fotopuzzle.de“

Sehr schnelle Lieferung und super Qualität

Auf der Internetseite fotopuzzle.de kann man personalisierte Fotoprodukte bestellen. Es gibt Puzzle, Spiele, Fotobücher, Poster, Kalender, Grußkarten, Ordner und Geschenkgutscheine.

Ich habe mich für ein Fotopuzzle entschieden. Es gibt 7 verschiedene Größen ab 24 bis 2.000 Teile. Somit ist für jede Altersgruppe etwas dabei. Auch eine Sonderform (Herz) mit 600 Teilen ist möglich. Die Preise variieren von 9,99 € bis derzeit 39,99 €. 3 Größen waren reduziert.

Ich habe mich für 500 Teile entschieden. Nach dem Anklicken der Größe konnte ich das Foto hochladen. Prima fand ich, dass anhand einer Skalierung (1 – 5 Sterne) angezeigt wurde, ob das Bild und dessen Auflösung für die gewählte Puzzlegröße geeignet ist. So weiß man vorher, wie die Qualität sein wird. Mein Foto bekam 5 Sterne, so dass ich sicher sein konnte, dass ich klare Farben und Konturen bekomme. Auch kann hier das Format (Hoch- oder Querformat) noch einmal geändert werden. Auch die spätere Abmessung des Puzzle in cm wird angezeigt. So hat man eine gute Vorstellung von der Größe.

Das Hochladen ging absolut fix und einfach. Ein Rahmen über dem Foto zeigte mir, welcher Ausschnitt später auf dem Puzzle zu sehen ist. Dieser kann noch variiert werden, aber für mich war der Vorschlag des Programms optimal.

Abschließend kann man noch den Karton gestalten. Das Puzzlemotiv findet sich automatisch auch darauf wieder, aber die Umrandung kann farblich und auch thematisch gestaltet werden. Da auf meinem Puzzle meine Tochter und ihr Freund zu sehen sind und das ganze ein Geschenk von mir sein wird, habe ich die Namen der beiden und eine bunte Schleife auf den Karton drucken lassen. So wird dieses Geschenk sehr persönlich.

Damit war ich bereits fertig mit meiner Bestellung. Alternativ kann man weitere Produkte designen, was diesmal für mich jedoch nicht in Frage kam. Also weiter zur Bezahlung. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auch Zahlung auf Rechnung. Da ich PayPal bevorzuge, habe ich mich hierfür entschieden. Auch das ging glatt vonstatten. Der Lieferzeitraum beträgt nach Angaben 2 – 3 Tage, was ich super finde, denn so bekomme ich es trotz knapper Bestellung noch vor Weihnachten.

Klasse finde ich auch, dass der Fotopuzzle.de-Shop bei verschiedenen Cashback-Seiten geführt wird. So konnte ich mir zusätzlich zum Gutschein von Konsumgöttinnen.de noch 5 % Cashback sichern.


Ich habe am 20. Dezember abends bestellt und am 22. Dezember kam das Päckchen per Post. Das fand ich absolut super, denn so kam mein Geschenk trotz sehr später Bestellung noch pünktlich für die Bescherung an.

Alles war prima verpackt und erreichte mich ohne irgendwelche Beschädigungen. Der Karton fühlt sich sehr hochwertig an und die Gestaltung war wirklich perfekt. Der Karton war noch einmal mit einer Folie verschweißt.

Auch die Puzzleteile waren in Folie verpackt und lagen sicher im Karton. Alles fühlt sich sehr hochwertig an.

Fazit:

Das Puzzle war nicht ganz billig, aber durch Gutschein (findet man öfter für den Shop) und Cashback konnte ich doch ein gutes Stück sparen. Außerdem finde ich die Qualität wirklich super und das Puzzle kam als Geschenk bei meiner erwachsenen Tochter sehr gut an. Sie fand es eine super Idee.
Durch die schnelle Bearbeitung bekam ich mein Geschenk trotz später Bestellung innerhalb von 36 Stunden noch pünktlich vor Weihnachten.
Der Shop hat meine Erwartungen voll erfüllt. Ich vergebe daher 5 von 5 Sternen.

28.12.16 17:46, kommentieren